Pferdesprüche

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users justin019

Hallo liebe Pferdefans – aufgepasst!

Ihr liebt euer Pferd und wollt das auch zum Ausdruck bringen?

Wir haben hier einige schöne Sprüche zusammengefasst!

Pferdeliebhaber

• Das mir mein Pferd das Liebste sei,
sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Pferd steht mir im Sturme bei,
der Mensch nicht mal bei Winde.

• Wenn du das Vertrauen eines Pferdes gewonnen hast, hast du einen Freund fürs leben gewonnen.

• Geliebt zu werden von einem Pferd
oder von einem anderen Tier sollte uns mit Ehrfurcht erfüllen- denn verdient haben wir es nicht.

• Wenn man zufriedene Pferde anschaut, dann verspürt man eine riesige Portion Ruhe und Gelassenheit! – Bernd Rehme –

• Wer nie im Morgentau auf leichtbehuftem Pferde die Welt durchstreift,
weiß nichts um des Lebens höchstes Glück

• Wenn dein Pferd könnte wie es wollte
und nicht im Stall nur bleiben sollte,
es holte dich im flotten Trab
ganz sicher von der Arbeit ab!

• In der Seele des Pferdes findest du Seiten, die lange in dir nachklingen. -Gunnar Arnarson-

• Wer den Acker nicht will graben der wird nichts als Unkraut haben, wer dem Reitsport sich ergeben kann nicht ohne Pferde leben.

Der beste Freund des Menschen

• Das größte Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde.

• Hast du einmal Grund zum Weinen, geh´ sofort zum Pferdestall,
deine Freunde auf vier Beinen helfen dir auf jeden Fall.

• Hast du Kummer oder Sorgen,
denke nicht an übermorgen,
Küsse Rappe oder Schimmel,
schon bist du im siebten Himmel!

• Die Liebe zwischen Mensch und Pferd!
niemals wird jemand, der sie nicht kennt, sie je verstehen.

Ein Pferd ohne Reiter, ist trotzdem noch ein Pferd,
aber ein Reiter ohne Pferd, ist nur noch ein Mensch.

• Pferde und Männer sind teuer, aber wählt Pferde, denn die sind treuer!

Schöne Pferdesprüche

• Gewinne zuerst das Herz des Pferdes, dann wende dich an den Verstand, ehe du die Kraft des Pferdes zum Einsatz forderst!

• Die Kunst des Reitens ist es, das Pferd so zu motivieren, dass es denkt des tut das was es sowieso wollte.

• Liebe die Pferde und sorge gut für sie,
denn sie verdienen deine Zärtlichkeit.

• Und Gott nahm eine Handvoll südlicher Wind,
blies seinen Atem über sie
und formte
das Pferd

• Bewegung ist das Urelement des Pferdes.
Bewegung in der weitläufigen Freiheit.

• Pferde fliegen ohne Flügel und Siegen ohne Schwert

Für echte Pferdefans

• Ihr Leib ist ein Schatz und ihr Rücken ein Ehrenplatz!!

• Pferde sind wie Tränen, sie kommen dann wenn alle anderen dich verlassen haben.

• Steige voller Freude in den Sattel, galoppiere dein Pferd an, lasse es am langen Zügel galoppieren und schließe deine Augen. Dann bist du in deinem eigenen Himmel auf Erden.

• Ich hör, den Wind, er ruft nach mir.
Sein Klang trägt mich nach Haus, zur dir.
Glut wird zu Feuer und es reißt mich mit.
Zu dir komm ich immer zurück.

• Lockende Rufe
Donnernde Hufe
schimmerndes Fell
Gewieher so hell
Nüstern gebläht
eine Mähne die weht
schnell ohne Flügel
willig am Zügel
edel wie Geschmeide
weich wie Seide
streichelnde Hände
Glück ohne Ende

• An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter

• Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.

• Freue dich über jeden Tag den du mit deinem Pferd verbringen kannst, denn jeder Tag mit deinem Pferd ist ein Geschenk Gottes.